Amplitudenmodulierte Raster (AM-Raster)



Amplitudenmodulierte Raster sind aus kompakten, in gleichen Abständen an - geordneten Rasterpunkten aufgebaut. Mit zunehmendem Tonwert werden die einzelnen Rasterpunkte größer, das heißt ihre ‚Amplitude‘ wird größer, während die Rasterperiode und damit die Frequenz konstant bleibt. Sie werden deshalb als amplitudenmodulierte Raster oder AM-Raster bezeichnet. Die anschließend behandelten konventionellen Raster sind das klassische Beispiel für amplitudenmodulierte Raster.


Amplitudenmodulierte Raster

<< zurück zum Glossar
Vertikale Linie

Holen Sie sich noch heute ein Angebot ein!
Tragen Sie Ihre Wünsche in das Angebotsformular ein und wir erstellen ein individuelles Angebot für Sie. Profitieren Sie dabei von unserem über 50 Jahre währenden Know How in der Druck Branche. [mehr]

Kennen Sie schon unseren Papierrechner?
Berechnen Sie das Gewicht von Umschlag und Inhalt einzelner Formate.
Formate können Sie der nebenstehenden Tabelle entnehmen. [mehr]

Kontaktdaten


Schefenacker GmbH & Co. KG
Sirnauer Strasse 40
73779 Deizisau

Tel.: +49 7153 81 99 - 0
Fax.: +49 7153 81 99 - 25
info@schefenacker-druck.de